Es war kein Aprilscherz, aber ein großer Spaß: Unsere Schule präsentierte sich am 1. April der Öffentlichkeit. Viele Eltern mit ihren Kindern, die sich für eine Anmeldung im Jahrgang 5 interessierten, schnupperten durch das Gebäude II und ließen sich von den verschiedenen Stationen und Unterrichtsangeboten überraschen. Einige Gäste waren auch gekommen, um den Schulneubau zu bewundern, aber das war leider noch nicht möglich, da die Eröffnung erst im Sommer stattfindet. Die Schulleitung und die FachbereichsleiterInnen standen parat, um noch offene Fragen zur neuen Intergrierten Eingangsstufe zu beantworten. In der Mensa gab es Kaffee und Kuchen, während nebenan in der Aula die Bläserklassen und die junge Big Band musizierten.

 

Vielfältige Aktivitäten konnten die zukünftigen SchülerInnen unserer Schule genießen, und manche Eltern unterlagen auch dem Reiz, selbst z. B. ein Nagelbild zu gestalten oder sich einer technischen Bastelei hinzugeben: "Bei uns geht dir ein Licht auf!"  Es wurde gedruckt und gefilzt, Dr. Richter zeichnete von den Gästen Karikaturen, Instrumente wurden ausprobiert und Mathematikaufgaben des Monats gelöst.

Aber auch die Zusammenarbeit mit dem Sielhafenmuseum Carolinensiel wurde vorgestellt, Geschichtliches anschaulich gemacht, wenn es um die Frage ging: Wie kam der Tee nach Ostfriesland, oder wie war es im alten Ägypten?

Der Schnupperunterricht in den Sprachen ergänzte die zahlreichen Informationen aus den Fachbereichen Gesellschaft, Naturwissenschaften und Technik durch anschauliches und lockeres Lehren und Lernen: Im Deutsch-, Französisch-, Spanisch- und Lateinunterricht beobachteten die Eltern ihre zukünftigen Fünftklässler, die dann nach bestandener Lektion sich mit einer Waffel belohnen ließen.

Joomla templates by a4joomla