gefördert durch:  &

Direkt am ersten Tag der Hannovermesse hatten Schüler/innen der Technikkurse aus dem Jahrgang 9 und des Seminarfachs "Globales Lernen" aus dem Jahrgang 11 die Gelegenheit, die größte Technik-Messe der Welt zu besuchen: Die Firma ENERCON und das Schüler- und Studentenprogramm des BMBF Tec2You hatten es durch Bereitstellung eines Busses und Begleitung von Guides möglich gemacht, unseren Schüler/innen einen Einblick in die neuesten Entwicklungen der Robotik, der regenerativen Energien und der computergestützen Industrietechnik zu bieten. Bei der Ankunft mussten die Gruppen erst noch etwas warten, denn die Bundeskanzlerin Angela Merkel war noch auf dem Gelände und hielt unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen eine Rede. Dann aber gab es viele Stunden Gelegenheit, nicht núr die Dimension der Ausstellung zu bewundern, sondern sich auch über die aktuellen Forschungsprogramme der Universitäten oder über Speichertechnologie zu erkundigen, mit der zukünftig die Elektroautos schnell "betankt" werden können. Auch gab es selbst etwas zu löten, zu schrauben und zu richten - eine LED-Leuchte von Enercon -, sodass man sein Geschick für technisches Feingefühl auf die Probe stellen konnte.

Joomla templates by a4joomla